Wilde Karten / Wilde Cards

Diese drei Mixed-Media-Karten habe ich „Wilde Karten“ genannt, weil sie alle ein Zitat von Oscar Wilde tragen. Und wilde Tiere natürlich.


I call these three mixed media cards Wilde Cards because they all feature a quote by Oscar Wilde. And wild animals, of course.

Wilde_61Wilde_58Wilde_55

How to

Von Acryl- bis Aquarellfarben, von Stempeltinte bis Texturpaste: Bei Karten wie diesen kann ich mich einmal quer durch meine Materialiensammlung wühlen.

From acrylic paints to watercolours, from stamping ink to texture paste: For cards like these, I use my stash from a to z.

Für Projekte, bei denen ich Acrylfarben verwende, eignet sich ein Papier gut, dass eher schwer ist und einiges an Feuchtigkeit aufnehmen kann, ohne dabei so gekörnt zu sein wie Aquarellpapier – z. B. das Paint’On von Clairefontaine oder ein anderes Mixed-Media-Papier. Die A5-Blätter habe ich in der Mitte geteilt, um A6-Panels herzustellen.


When I work with acrylic paints, I like to use a heavy-weighed paper that holds liquids without being as textured as watercolour paper – like Paint’On by Clarefontaine or another mixed media paper. I cut the DIN A5 sheets in the middle to get DIN A6 panels.

Wilde_1

Die Panels habe ich mit einer dünnen Schicht Gesso präpariert.


I prepared the panels with a thin layer of gesso.

Wilde_2

Das Papier wölbt sich erst, wird aber von selbst wieder flach, sobald das Gesso getrocknet ist.


The paper warps but flattens out by itself once the gesso is dry.

Wilde_3Wilde_4

Für jedes Panel habe ich zwei Acrylfarben ausgesucht, die ich mit halbtrockenen Feuchttüchern aufgetragen habe.


I chose two acrylic paints per panel. To apply them, I used half dried baby wipes.

Wilde_5Wilde_6Wilde_7Wilde_8Wilde_9Wilde_10Wilde_11Wilde_12

Die getrockneten Hintergründe habe ich im Anschluss mit permanenter und wasserfester Tinte bestempelt. Die Archival-Tinten von Ranger – auch die relativ neue Linie mit den Distress-Farben – halten wirklich super, allerdings auch auf den Stempeln selbst. Deshalb habe ich immer einen Reinigungsspray und ein Scrubbing Pad parat, wenn ich diese Tinte benutze, so kann ich direkt nach dem Stempeln die erste Schicht abrubbeln und danach den Stempel so reinigen, wie ich es immer tue: unter fließendem Wasser mit ein wenig Stempelreiniger und einer weichen Zahnbürste schrubben.


I let the backgrounds dry before I stamped with permanent and water-proof ink. Ranger’s Archival inks do hold on very well – also on stamps. That’s why I always keep my stamp cleaner and my scrubbing pad close when I work with Archival inks so I can rub off most of the ink directly after stamping before I clean the stamp as I always do: scrubbing it with a bit of stamp cleaner and a soft toothbrush under running water.

Wilde_13

Zum Stempeln habe ich jeweils Cling Stamps verwendet. Damit die Stempelabdrücke nicht zu perfekt werden, lässt man einfach den Acrylblock weg und stempelt direkt mit den Stempel.


I used cling stamps without an acrylic block. This way, the impression doesn’t turn out too perfect.

Wilde_14Wilde_15

Größere Stempel färbe ich meist nur teilweise ein und stemple dann mehrfach, ohne nachzufärben.


When I use bigger stamps, I ink up only parts and stamp several times without inking up the stamp again.

Wilde_16Wilde_17Wilde_18Wilde_19Wilde_21

Textur ist immer gut. Am liebsten benutze ich dafür eine Texturpaste und Schablonen.


I love having texture on my mixed media cards. My favourite way to add texture is stenciling texture paste.

Wilde_22Wilde_23

Als nächstes habe ich drei Tiere auf Aquarellpapier gestempelt (mit einer wasserfesten Tinte), mit Aquarellfarben koloriert und sie von Hand ausgeschnitten.


Next, I stamped three critters onto watercolour paper (I used a water-proof ink), coloured them with watercolours, and fussycut them.

Wilde_24Wilde_25Wilde_26Wilde_27Wilde_28Wilde_29Wilde_30Wilde_31Wilde_32Wilde_33

Die Zitate von Oscar Wilde habe ich mit Hilfe meines Grafikprogramms am Computer in einer Schriftart gesetzt, die ich passend fand, und anschließend auf Cardstock ausgedruckt und mit einer Schere ausgeschnitten.


I generated the quotes by Oscar Wilde on my computer, printed them on cardstock, and cut them out with scissors.

Wilde_34Wilde_35

Je nach Panel habe ich die ausgeschnittenen Cardstockstücke noch etwas bearbeitet, damit sie sich gut ins Gesamtbild einfügen. Ein Zitat habe ich mithilfe einer Blending Brush und etwas Distress Oxide leicht eingefärbt, …


I worked the cardstock pieces a bit so that they went well with the respective panel. I used a blending brush and some Distress Oxide to lightly colour one quote, …

Wilde_36Wilde_37

… habe bei einem anderen Zitat die Kanten direkt über das Stempelkissen gezogen …


… pulled another quote directly through the ink pad …

Wilde_38Wilde_39Wilde_40Wilde_41

… und das dritte Zitat einfach mit einem schwarzen Marker eingerahmt, nachdem ich es festgeklebt hatte.


…and used a black marker to frame the last quote after I glued it down.

Wilde_42Wilde_43

Mit Flüssigkleber habe ich jeweils Tiere und Zitate auf die Panels und die Panels auf Klappkarten geklebt.


I used liquid glue to adhere the critters and quotes on the panels as well as to adhere the panels on white note cards.

Wilde_44Wilde_45Wilde_55Wilde_56Wilde_57Wilde_58Wilde_59Wilde_60Wilde_61Wilde_62Wilde_63

Benutzte Materialien / Supplies I Used

Papier / Paper

Stempel / Stamps

Stempelfarben / Inks

Schablonen / Stencils

  • Stencil #34 (AALL & Create) [Wird leider nicht mehr hergestellt, daher dieses Mal kein Link.] / [Sadly retired so no link this time.]

Werkzeug & Klebstoffe / Tools & Adhesives

Farben / Paints & Pens

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s