Pinkes Dankeschön / Pink Thank You

Eine Dankeskarte in Pink mit Monster und ein wenig Glitzer.

A thanks in pink with a monster and a bit of glitter.

RosaMonster_13RosaMonster_12

„Sie mag lustige Viecher und Pink. Viel Pink.“ So beschrieb eine Freundin bei der Bestellung einer Dankeskarte die Empfängerin. Also habe ich ein lustiges Viech auf ganz viel Pink platziert.


„She likes funny critters and pink. Lots of pink.“ That’s how a friend described the receiver of the card she ordered from me. So I took a funny critter and put him onto lots of pink.

How To

Wie so oft habe ich erst eine Maske gemacht, die ich auf ein weißes Panel geklebt habe (mit wiederablösbarem Klebstoff).


As often, I started by making a mask which I glued onto a white panel (I used repositional adhesive).

RosaMonster_01

Als nächstes habe ich das Panel mithilfe eines Blending Tools komplett rosa gefärbt.


Next, I used a blending tool to put soft rose colour on the panel.

RosaMonster_02RosaMonster_03

Anschließend habe ich eine Schablone über das Panel gelegt und mit etwas Klebeband auf meinem Craft Sheet befestigt. Mit einem Blending Tool habe ich einen kräftigen Pinkton aufgetragen.


Afterwards, I used a stencil over the panel (I secured the stencil with tape). I applied a pink shade with a blending tool.

RosaMonster_04

Das Panel habe ich dann in mein Stamp Tool gelegt und den Stempel genau auf der Maske platziert, den Deckel des Tools geschlossen und so den Stempel aufgenommen, die Maske entfernt und schlussendlich das Motiv mit Memento Tuxedo Black aufgestempelt.


I put the panel in my stamp platform, aligned the stamp with the mask, closed the lid of the platform to pick up the stamp, removed the mask, and stamped the image with Memento Tuxedo Black.

RosaMonster_05RosaMonster_06RosaMonster_07

Das Monster habe ich mit Alkoholmarkern koloriert. Das „thanks“ habe ich dreimal ausgestanzt – einmal in Schwarz und zweimal in Weiß.

Die zwei weißen Stanzteile habe ich mit Flüssigkleber genau aufeinandergeklebt, um Dimension zu erzeugen. Das schwarze Stanzteil habe ich auf die weißen Teile geklebt, allerdings etwas versetzt. So entsteht eine Art weißer Schatten.


I coloured the critter with alchol-based markers. The sentiment is die-cut three times, one time in black and two times in white.

I stacked the white die cuts exactly on top of each other to create dimension (I used a strong liquid adhesive). The black die cut was glued on top slightly offset. This way, you create a white shadow.

RosaMonster_08RosaMonster_09

Nachdem ich das Panel mit doppelseitigem Klebeband auf die Karte geklebt hatte, habe ich das Stanzteil mit Flüssigklebstoff aufgeklebt und bin mit einem speziellen Glitzerpinselstift über das Stanzteil gegangen.


After I adhered the panel on the note card by using double-sided tape, I glued down the die cut with liquid adhesive. Then, I used a glitter brush pen on the sentiment.

RosaMonster_10

Die Pupillen des Monsters habe ich mit Nuvo Drops betont. So glänzen sie und sind dreidimensional.


I added Nuvo Drops to the critter’s pupils to create some shine and dimension.

RosaMonster_11RosaMonster_12RosaMonster_13RosaMonster_15

Benutzte Materialien / Supplies I used

Papier / Paper

  • Cardstock in Weiß / cardstock in white
  • Klappkarte in Pink / prefold card in pink
  • Schmierpapier für die Maske und zum Abdecken / scrap paper for the mask and to cover

Stanzen / Dies

Stempel / Stamps

Stempelfarben / Inks

Schablonen / Stencils

Werkzeug & Klebstoffe / Tools & Adhesives

Embellishments

Farben / Paints & Pens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s