Shake it, 85!

Die sehr lebenslustige Uroma meiner Kinder hat heuer den 85. Geburtstag gefeiert – und von mir eine Schüttelkarte bekommen.

My kids’ great-grandmother turned 85 this year, and I made her this shaker card.

Shake85_15Shake85_16

How to

Den Hintergrund habe ich mit einer der kleinen Turnabout-Stempeln von Concord & 9th gemacht. Um mir alles so einfach wie möglich zu machen, habe ich die dazugehörigen Hilfen (Jig & Alignment Aid) benutzt, es geht aber auch ohne. Wie man Turnabout-Stempel benutzt, lässt man sich am besten von einem der unzähligen Videotutorials, die sich z. B. auf YouTube finden lassen, erklären. Auch auf der Concord & 9th-Website erfährt man alles, was man wissen muss.

Zum Stempeln habe ich vier Distress Oxide-Farbtöne benutzt.


I used one of the small Turnabout stamps by Concord & 9th to create the background. To make everything as easy as possible, I also used the jig and the alignment aid offered by Concord & 9th but you can also stamp without both. If you want to learn how to use Turnabout stamps, I recommend watching one of the countless tutorials on YouTube. Concord & 9th also explains everything you need to know on their website.

I used four Distress Oxide inks to stamp.

Shake85_1Shake85_2Shake85_3

Die stolze Zahl 85 wollte ich ins Zentrum rücken. Ich wusste, dass ich Silber und entweder Pink oder Blau verwenden wollte, aber nicht genau, in welcher Kombination – also habe ich einfach mal alles gemacht und dann entschieden. Die raffinierten Alphabet- und Nummerstanzen von Concord & 9th schneiden gleichzeitig einen Rahmen zur „normalen“ Nummer aus, was ziemlich praktisch ist.


I wanted the impressive number 85 to be the center of the card, and I knew that I wanted to use silver and either pink or blue – but I didn’t know in which combination. So I made all combinations possible and decided then. The refined alpha and number dies by Concord & 9th not only cut numbers and letters, but also the respective frames – very clever!

Shake85_4

Damit farblich alles perfekt zusammenpasst, habe ich mit Blending Tools weiße Cardstockreste in denselben Farben eingefärbt, die ich schon zum Stempeln benutzt habe.


To make sure everything goes together perfectly in terms of colours, I used blending tools to apply the same inks I used for stamping before onto scraps of white cardstock.

Shake85_5Shake85_6

Am besten hat mir die Kombination aus pinken Zahlen und silbernem Rahmen gefallen. Ich habe sie direkt aufs Panel geklebt (mit Flüssigklebstoff) und jenes wiederum auf eine weiße Klappkarte, deren Ränder ich zuvor wiederum per Blending Tool eingefärbt hatte.


I liked the combination pink numbers/silver frame best and glued it down onto the panel. After I had applied ink onto the edges of a white note card (I used a blending tool again), I adhered the panel to it.

Shake85_7

Es gibt mehrere Wege, ein Schüttelelement zu machen; hier zeige ich einige davon. Für diese Karte habe ich die „Wände“ des Schüttelelements aus Moosgummi gestanzt und aufeinandergeklebt.


There are several ways to make a shaker element; I explain some of them here. For this card, I made the „walls“ of my shaker with craft foam. I die-cut three frames and glued them together.

Shake85_8

Das Schüttelmaterial habe ich teilweise selbst gemacht, indem ich die Ziffern 8 und 5 mehrfach aus Cardstock, den ich zuvor mit den zum Stempeln benutzten Farbtönen eingefärbt hatte, gestanzt habe.


I made parts of the shaker filling by myself: I die-cut the numbers 8 and 5 from cardstock onto which I had applied the same inks I had used before to stamp.

Shake85_9Shake85_10Shake85_11

Der Rest des Schüttelmaterials ist eine bunte Mischung aus Pailletten, Minipailletten, kleinen Perlen und Metallkonfetti in Ballonform.


The rest of the filling is a mix of sequins, mini-sequins, little beads, and metall confetti shaped like balloons.

Shake85_13

Als letztes musste ich nur noch das Schüttelelement – die Wände, das Fenster aus fester Folie und den Rahmen (wieder selbst eingefärbt) aufsetzen und festkleben.


Finally, I just needed to glued down the shaker element – the walls, the window (made from sturdy acetate), and the frame on top (which I coloured with ink).

Shake85_14Shake85_15Shake85_16Shake85_17Shake85_18

Benutzte Materialien / Supplies I used

Papier / Paper

  • Cardstock(reste) in Weiß / cardstock (scraps) in white
  • feste Folie / sturdy acetate
  • Klappkarte in Weiß / pre-fold card in white
  • Moosgummi / craft foam
  • Spiegelkarton in Silber / mirror cardstock in silver

Stanzen / Dies

Stempel / Stamps

Stempelfarben / Inks

Werkzeug & Klebstoffe / Tools & Adhesives

Embellishments

  • Aluminiumkonfetti / aluminium confetti
  • Mini-Pailletten / mini-sequins
  • Pailletten / sequins
  • Perlen / beads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s