Sing Happy Birthday

Eine musikalische Geburtstagskarte ohne Ton – dafür mit Noten! Wer da nicht gleich einen Ohrwurm kriegt …

A musical birthday card without sound – but with notes! Who doesn’t hear this catchy tune right away?

SingHB_14

Die Karte habe ich gleich zweimal gemacht – einmal in kräftigen, leuchtenden Farben …

I made this card twice: one time in bright colours …

SingHB_15

… und einmal in Pastelltönen.

… and one time in pastell tones.

SingHB_16

How to

Ich habe mir zwei Regenbogen aus Distress Oxide Stempelkissen zurechtgelegt – einen in kräftigen und einen in soften Tönen.


I prepared two rainbows of Distress Oxide pads – a bright and a pastel one.

SingHB_1

Um die Farben aufs Aquarellpapier zu bekommen, habe ich die Stempelkissen einfach auf mein Craft Sheet gedrückt und mit Wasser besprüht. Dann habe ich das Panel – mittig leicht gebogen – der Reihe nach in die Farben getunkt.


To get the colours onto my watercolour paper, I smooshed the pads onto my craft sheet and sprayed some water over it. Next, I dipped my slightly bended panel into the colours.

SingHB_2SingHB_3

Das kann man nun lufttrocknen lassen oder mit dem Heat Tool die Trockenzeit verkürzen.


You can let that air-dry or use a heat tool to speed up the drying process.

SingHB_4

Für die knalligeren Farben habe ich eine weitere Methode des Farbauftrags ausprobiert: Ich habe aus Folienreste kleine Stücke geschnitten, diese übers Stempelkissen gezogen, mit Wasser besprüht und die Farbe dann aufs Panel aufgetupft.


For the bright colours, I tried another way of applying the colours. I cut a scrap of acetate into small pieces, dragged them over the ink pads, sprayed them with water and dabbed the colours onto the panel.

SingHB_5SingHB_6SingHB_7SingHB_8SingHB_9

Dann habe ich die Notenlinien und den Text aufgestempelt – mithilfe der Stamp Platform und Memento Tuxedo Black.


Then I stamped the notation and lyrics as well as the sentiment. I used my stamp platform and Memento Tuxedo Black to do so.

SingHB_10SingHB_11

Die Panels habe ich auf allen vier Seiten ein wenig beschnitten; so entsteht dank der farbigen Klappkarte ein Rahmen.


I trimmed all four sides of the panels; this way, thanks to the coloured notecard, you can create a fast and simple frame.

SingHB_12

Einen kleinen Tintenpatzer habe ich mit einem Sandradierer entfernt.


I used a sand eraser to remove a little ink stain.

SingHB_13

Die Panels habe ich mit Flüssigkleber auf den Klappkarten befestigt. Und fertig!


I used liquid glue to adhere the panels onto the notecards. And done!

SingHB_14SingHB_15SingHB_16

Benutzte Materialien / Supplies I Used

Papier / Paper

  • Aquarellpapier Montval (Canson) / watercolour paper Montval (Canson)
  • Klappkarten in Fuchsia und Rosé / pre-fold cards in fuchsia and rosé

Stempel / Stamps

Stempelfarben / Inks

Werkzeug & Klebstoffe / Tools & Adhesives

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s