Archiv für den Monat Juli 2019

Magic Picture Changer

Vor einigen Wochen sind zwei Ereignisse – ein schönes und ein weniger schönes – zusammengefallen: zum einen der Lawn Fawn-Frühlingsrelease, aus dem diese supercoole Stanze, der Magic Picture Changer, stammt, zum anderen der Umzug lieber Nachbarn, für die ich mit besagter Stanze diese interaktive Karte gemacht habe.

Several weeks ago, something great coincided with something not so great: On the one hand Lawn Fawn’s spring release (of which this fabulous die, the magic picture changer, was part of) was available and on the other hand my dear neighbours moved. I made this card with aforementioned die for those neighbours.

How To

Weiterlesen

Stanzen, immer zur Hand / Dies, Always at Your Fingertips

ExBoxMa_54

Wer kennt das nicht: Egal, wie groß der Tisch ist, an dem man bastelt – es ist immer zu wenig Platz. Gerade kleine Stanzen sucht man dann unter Bergen von Papier, dann fällt wieder eine zu Boden oder man muss immer alles gleich wieder verstauen.

Sound familiar? No matter how big your crafting table is, there is never enough space. Especially small dies tend to vanish under piles of paper or fall off the table – unless you store them right after using (and really, who does that?).

Daher war ich happy, als ich in einem Video von Simon Hurley über diese Idee (die er wiederum von einer anderen Bastlerin hat) gestolpert bin: In einen simplen Bilderrahmen gibt man statt eines Fotos ein Stück magnetische Folie. Das Glas lässt man einfach weg. Besonders praktisch ist es, wenn der Rahmen über einen Ständer am Rücken verfügt. So hat man seine Stanzen immer im Blick – und man verliert sie garantiert nicht.

So I was happy when I came across this idea while watching one of Simon Hurley’s videos (he’s got the idea from another crafter): Just put a magnetic sheet into a picture frame. Choose a frame with a stand on the back! This way you always know where your dies are – and they won’t vanish anymore.

Punktlandung / Set of dots

Manchmal will ich einfach Farben, Techniken, irgendwas ausprobieren – und wenn möglich, mache ich aus den Versuchen Karten. So wie hier.

Sometimes I just want to play with colours, techniques, something – and if possible, I make cards with the results. Like I did here.

Hurra_25Hurra_27Hurra_28

Nach einer größeren Bestellung direkt bei WOW!, einem britischen Unternehmen, das wunderbare Embossing Powders herstellt, wollte ich einige der neuen Farbtöne ausprobieren – und diese Karten sind dabei herausgekommen.


After a considerable order I placed at WOW!, a british company that sells wonderful embossing powders, I wanted to play with some of the new colours – this resulted in these cards.

How To

Weiterlesen

Musikalische Karten / Musical Cards

Okay, es handelt sich nicht um Karten, die tatsächlich Musik abspielen – aber alle drei haben sie etwas mit Musik zu tun. Zum Beispiel dieses simple Design:

Granted, these aren’t cards that actually play music – but all three of them are related to musical topics. For example this simple design:

VolumeMeter_Birthday_8

Oder diese immer noch simple, aber dazu auch noch interaktive Karte:

Or this still stimple but in addition interactive card:

Record_Rock_12

Oder diese Schüttelkarte:

Or this shaker card:

Shaker_Cassette_31

Wie gewohnt führen die Links im Text oder Klicks auf die Bilder zu den ausführlichen Projektbeschreibungen.

As usual just click the links or the images to read more about how I made those cards.

Weiterlesen

Happy SHC Day 2019!

Vor Kurzem haben einige Mitglieder einer geschlossenen Facebookgruppe den 7. Juli zum internationalen Seven Hills Crafts Day ausgerufen. Da auch ich ein großer Fan von Tara und Rick, den Inhabern von SHC, bin, habe ich ihnen zu Ehren diese Karte gemacht und ihnen natürlich auch geschickt.

Not long ago, some members of a private facebook group declared the seventh of July a holiday: the international Seven Hills Crafts Day. As I’m a big fan of Tara and Rick, the owners of SHC, I made this card in their honour – and sent it to them as well.

SHC_Day_2019_30

Weiterlesen

Zwei Babykarten / Two new baby cards

Schon etwas länger auf der Welt sind Anna Sophie und Hugo Nelson, und für beide (bzw. für ihre jeweiligen Eltern) habe ich Glückwunschkarten gemacht.

It’s been a while since Anna Sophie and Hugo Nelson were born. I made cards for both of them (and their resp. parents).

Hier die Karte für Anna Sophie …

This is the card for Anna Sophie …

Geburt_AnnaSophie_21

… und hier jene für Hugo Nelson.

… and this is the one for Hugo Nelson.

Geburt_HugoNelson_24

Wie immer gibt’s das Making-of der Karte bei Klick auf das Bild (oder man scrollt einfach weiter runter …)

If you are interested in the process of making these cards, just click on the pictures (or keep scrolling) and find out how I made them.

Weiterlesen

I’m back, baby

Oha. Seit meinem letzten Beitrag sind einige Monate vergangen – entschuldigt, dass momentan nicht viel hier passiert. Gebastelt habe ich zwar schon, aber die Zeit zum Bloggen hat mir gefehlt. Ich versuche, die Projekte der letzten Wochen nach und nach online zu stellen, aber ich verspreche lieber nix.

Wie auch immer: Hier erst einmal eine Shadow Box!

Whoa. It’s been months since my last entry – I’m sorry for the slowdown. I did craft indeed, but there wasn’t any time for blogging. I’ll try to put up my projects of the past weeks but I better refrain from making promises …

However. Let me present you with a shadow box!

GK_GuteBesserungShadowBox_57

Eine Shadow Box (auch Bühnenkarte genannt) ist eine Karte, die aufwendiger aussieht, als sie ist. Sie ist ein dreidimensionales Objekt, das sich ganz flach zusammenklappen und daher problemlos per Post versenden lässt – wie eine ganz normale Grußkarte.

Shadow Boxes look more laborious than they actually are. They are three-dimensional yet foldable objects which can be mailed like standard greeting cards.

How To

Weiterlesen